Männer & Frauen

oder aber INTP vs ESFJ ... oder einfach er und ich:

er hat uns eingecheckt
ich hab meine Sachen gepackt
er hat uns eingecheckt
ich hab die Sachen vom Kind gepackt
er hat uns eingecheckt
ich hab seine Sachen gepackt
er hat uns eingecheckt
ich hab schon einiges aufgeräumt, insb. Küche, was wir mitnehmen, was wegwerfen, was stehen lassen

ich soll locker machen - ist noch Zeit - er würd am liebsten nochmal an den Strand - er hätte seine Sachen ja schnell gepackt
er wollte heut abend noch duschen, damit es morgen zackig geht
ich hab das Geburtstagsgeschenk für unsere Tochter ausgesucht - und den anderen Müttern die obligatorischen Wunschfragen beantwortet
er fragt, ob er den Müll wegbringen soll - welchen? hab ich heut vorm sundowner weg gebracht, nur ein Papierchen in der Tüte
Ich soll locker machen - ist doch erst zehn ... ähm, halb elf ... duscht er halt doch erst morgen ... ich mach den Rest in der Zeit ... aber Hauptsache er hat den ganzen Abend auf dem Sofa gehockt, kein Wort gesagt und alle Details zur niederländischen Wahl gelesen ....

Es war ein schöner Urlaub, ein wirklich schöner .... nur dieser letzte Abend nachts kaputt ....

Ich soll locker bleiben ... kann ich - wenn sich jemand anderer um allen Scheiß kümmert!
Wenn ...

, die Wochenenden anstrengender sind als die Wochentage
, fast jede Bemerkung zu Streit führt
, ansonsten fast gar nicht mehr geredet wird
, alles nur Krampf, Missverständnis, Vorwurf oder Anklage ist


dann steht's mir bis hier und stinkt zum Himmel. Auch meine Energie ist endlich! Kein Bock mehr auf so ne Scheiße!
Herz 22:42h Link   Kommentieren (0 Kommentare)
Home sweet home

So wunderbar wieder daheim zu sein.
Made it


Es ist geschafft.
Am ersten Abend und darauf folgenden Morgen sehr positiv optimistisch.
Dann ging es auf die normale Station und ein Horror Tag voller Schmerzen folgte.
Zuhaus auch noch kleiner Unfall.
Heute hier durchwachsen von erträglichen Momenten bis zu schlimmen Schmerzen.
Trau mich noch nicht zu sagen dass es nur besser werden kann.
Step ahead



Inzwischen bin ich scheinbar gut eingestellt auf die Medikamente und Vertrag si ganz gut. Von Station nicht verlassen dürfen war nicht mehr die Rede - ich durfte raus!!! Erstmal den Rolli mit dabei, für den Fall der Fälle, aber danach kräht nun auch kein Hahn mehr und ich geh so.

Bin nun auch in die Chirurgie verlegt - es geht also noch älter, noch weniger modern als zuvor. ;-) Aber trotzdembist hier alles ruhiger und organisierter.

Die Chirurgin hat mich nun auch "aufgeklärt" - da wird einem nochmal richtig mulmig ... aber so isses nun, muss ich durch, konnte ja so auch nicht weitergehen ...

Montag also der große Tag, vermutlich morgens gleich. 4 Std sind angesetzt.

Lilypie Fourth Birthday tickers